Die kleine Hosta & Hydrangea Ecke im Halbschatten

Unser Vorgarten

Wir haben recht viel Vorgarten und anstatt ihn komplett als Parkplatz zu nutzen oder wie gerne üblich "pflegeleicht" mit Kies zuzuschütten , habe ich in mühevoller Arbeit aus einem kargen Stück Rasen ein kleines Bienen-Paradies geschaffen .

Nun mag einer behaupten solch ein Staudengarten mache viel Arbeit  ! Nein !

Richtig angelegt habe ich beispielsweise mit Unkraut / Wildkraut nichts zu tun . Wenn die Beete nach ca. 3 Jahren dicht bewachsen sind , hat Unkraut gar keine Chance mehr .

Bei meinen Hochbeeten muss ich ledigtlich die Bewässerung im Auge behalten und hier und da mal etwas verblühtes abschneiden.

Das Hochbeet ist ideal für Zwiebelblumen wie Tulpen , Narzissen , Allium ect . . . , die Zwiebeln im Boden haben durch die erhöhte Lage gleich 2 Vorteile . Zum einen wird der Boden schneller warm im Frühjahr ,

zum anderen habe ich im Winter keine Last mit Staunässe .

So habe ich vom Frühjahr bis zum Herbst einen Vorgarten der für Mensch und Tier eine wahre Freude ist .

Quer Beet